Anzeige:

Dorfladen gerettet! – Nahversorgung in Mainzweiler gesichert

Quelle: Facebook "Die Butsch"

Mainzweiler. Der Dorfladen „die Butsch“ hat vom saarländischen Umwelt- und Verbraucherschutzministerium einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 15.000 Euro gewährt bekommen. Damit soll die Nahversorgung in dem Ottweiler Stadtteil weiterhin gesichert bleiben.

Mit dem Geld soll eine neue Kühltheke angeschafft werden. Damit wird gewährleistet, dass auch weiterhin der Verkauf frischer Lebensmittel stattfinden kann. Insbesondere für ältere Menschen und während der Corona-Pandemie ist „die Butsch“ als Versorgungsstelle mit täglichem Bedarf von großer Bedeutung.

:Anzeige:

Ohne diese Förderung vom Land würde dem Dorfladen mit Alleinstellungsmerkmal und Vorbildfunktion das Aus drohen. Vom Ministerium wird die neue Kühltheke dabei zu 90 Prozent gefördert.

Pia Döring, SPD-Landtagsabgeordnete und Ortsvereinsvorsitzende in Mainzweiler freut sich sehr über den Zuwendungsbescheid. „Lokale Läden zur Nahversorgung wie „die Butsch“ leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der örtlichen Bevölkerung und stärken das dörfliche Gemeinschaftsleben. Die Förderung durch das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sendet ein klares Signal: Ihr seid uns wichtig!“

:Anzeige: