Anzeige:

Sulzbach: Betrügerische Dienstleister in Hühnerfeld unterwegs

Symbolfoto

Sulzbach. Am Nachmittag des 10. Oktober 2020 wurden zwei Männer bei einem Anwohner der Knappenstraße in Sulzbach-Hühnerfeld vorstellig und boten an, dessen Einfahrt für einen horrenden vierstelligen Betrag mittels Hochdruckreinigers zu säubern.

Man einigte sich schließlich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag, woraufhin den beiden Männer Zutritt zum Anwesen gewährt wurde. Nach Beendigung der Arbeiten stellte ein Angehöriger des Hauseigentümers bei einer Nachschau im Keller fest, dass zwei der dortigen Fenster nur zugedrückt, jedoch nicht verriegelt waren.

:Anzeige:

Die Öffnung wurde zuvor von den beiden Arbeitern genutzt, um den Hochdruckreiniger mit dem Wasseranschluss des Hauses zu verbinden. Der Angehörige verständigte hierauf die Polizei.

Im Zuge der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme ergab sich der Verdacht, dass die Männer die Verschlusssituation absichtlich manipulierten, um sich zu einem späteren Zeitpunkt unbemerkt Zugang zum Anwesen zu verschaffen. Darüber hinaus wurde gegen die zwei noch unbekannten Männer ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers eingeleitet.

:Anzeige: