Anzeige:

Bundespolizei kontrolliert bald wieder verstärkt an der Grenze

Ab Montag

Symbolfoto

Saarbrücken. Die Bundespolizei wird ab Montag wieder verstärkte Grenzkontrollen zu Corona-Risikogebieten durchführen. Zwar wurde vom Bundesinnenministerium die saarländischen Grenzen nicht explizit genannt, jedoch soll an alle deutsche Grenzen wieder verstärkt kontrolliert werden.

Gleichzeitig wurde betont, dass damit nicht erneut die Binnengrenzkontrollen im Schengenraum wieder eingeführt werden. Vielmehr handele es sich hierbei um eine sogenannte „Schleierfahndung“, die im Umkreis von 30 Kilometern um an den Grenzen der Bundesrepublik stattfinden soll.

:Anzeige:

Die Einreisenden sollen bei diesen Kontrollen unter anderem auf die im jeweiligen Bundesland geltenden infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen und Maßnahmen aufmerksam gemacht werden. Sollte es zu Verstößen kommen, wolle man die entsprechenden Daten dann auch weiterleiten.

Aber nicht nur direkt an der Grenze werden die Kontrollen verschärft: Auch an Flughäfen und Bahnhöfen wolle man nun stärker kontrollieren. Dafür wolle man nun auch mehr Personal einsetzen.

:Anzeige:
Symbolfoto