Anzeige:

Krankschreibung via Telefon ab Montag wieder möglich

Symbolfoto

Berlin. Menschen mit typischen Erkältungsbeschwerden können sich ab dem kommenden Montag wieder telefonisch Krankschreiben lassen. Begründet wird dies mit der aktuellen Corona-Situation. Die wiedereingeführte Regelung soll zunächst bis Ende des Jahres gelten.

Der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen hatte sich nach dpa-Informationen darauf verständigt. Demnach sei eine Krankschreibung von bis zu sieben Tagen jetzt auch wieder telefonisch möglich. Diese soll aber auch einmalig für weitere sieben Tage telefonisch verlängert werden können.

Anzeige:

Bereits zu Beginn der Corona-Krise in diesem Frühjahr wurde eine entsprechende Regelung eingeführt. Diese wurde dann jedoch überarbeitet, sodass eine telefonische Krankmeldung abhängig von der regionalen Infektionslage nur zeitlich befristet über eine Ausnahmeregelung möglich wurde. Für die Wiedereinführung der Regelung hatte sich zuletzt die Kassenärztliche Bundesvereinigung eingesetzt.