Anzeige:

Schmierfink am Saarbrücker Hauptbahnhof festgenommen

Ermittlungen dauern an

Symbolfoto

Saarbrücken/St. Wendel. Freitag kurz vor Mitternacht beobachtete ein Zeuge, wie eine männliche Person am Bahnhof St. Wendel eine Fahrplanvitrine bemalte und anschließend in den Zug nach Saarbrücken stieg.

Am Hauptbahnhof Saarbrücken konnte der Mann dann aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung schnell ausfindig gemacht werden. Bei einer kurzen Nachschau im Zug stellten die eingesetzten Bundespolizisten weitere mit Edding gemalte Graffitis in ebendiesem fest.

Anzeige:

Der Mann wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen, wo ein Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohnung beantragt wurde. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten eine große Anzahl graffititypischer Gegenstände auf. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an.