Anzeige:

22-jähriger unvermittelt von drei Tätern angegriffen und verletzt

Möglicherweise Metallstab eingesetzt

Symbolfoto

Schmelz. Am 10.10.2020 kam es gegen 23:05 Uhr in der Saarbrücker Straße in Schmelz zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines 22-jährigen Mannes. Der aus Schmelz stammende Geschädigte wurde durch drei männliche Täter unvermittelt angegriffen und fiel im Verlauf der Auseinandersetzung zu Boden, wo er durch weitere Schläge und Tritte verletzt wurde.

Laut Zeugenangaben wurde von einem der Angreifer während der Tatbegehung möglicherweise ein Metallstab eingesetzt. Der Geschädigte wies infolge des Angriffs neben Hämatomen und Rötungen im Kopf- und Oberkörperbereich auch eine Rötung im Rückenbereich auf.

Anzeige:

Bei den Tätern handelte es sich nach derzeitigen Erkenntnissen um drei Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren. Grund für die Auseinandersetzung waren offenbar persönliche Differenzen zwischen dem Geschädigten und einem der Täter.