Anzeige:

Neue LED-Beleuchtung an Schulen im Landkreis Saarlouis

Austausch der veralteten Neonröhren

Quelle: Landkreis Saarlouis / Ralf Rupp

Saarlouis. Auf dem Weg zum Null-Emissions-Landkreis wurden die Arbeiten zum Austausch der veralteten Neonröhren in der Sporthalle am Max-Plank-Gymnasium, der Turnhalle am Stadtgarten-Gymnasium sowie der Beleuchtungsanlage in der Schreinerwerkstatt am TGSBBZ Saarlouis abgeschlossen.

Der Landkreis Saarlouis investierte rund 93.000 € in die Erneuerung dieser elektrischen Anlagen. Durch diese Maßnahme werden künftig mehr als rund 58.000 kWh Strom und damit 691 Tonnen schädliches CO2 eingespart. Die Verwaltung spart dadurch künftig 17.000 € Stromkosten ein.

Anzeige:

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit fördert diese Maßnahme mit insgesamt 23.159 € aus der nationalen Klimaschutzinitiative. Mit dieser Initiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Maßnahmen, wie beispielsweise die LED-Beleuchtung an den Schulen des Landkreises Saarlouis. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmer, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*