Anzeige:

Dillingen. Fahrradfahrer ringt nach dem Unfall mit dem Tod!

Ein Fahrradfahrer schwebt nach einem schlimmen Unfall zwischen Dillingen und Wallerfangen in Lebensgefahr. Der 81-Jährige hatte einem 65-jährigen Autofahrer aus Rehlingen die Vorfahrt genommen und es kam zum Zusammenstoß.

Hierbei krachte der Radfahrer mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und erlitt ein offenes Schädel-Hirn-Trauma. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in eine umliegende Klinik gebracht.

Anzeige:

Die Schwere der Verletzung ist auch auf den Umstand zurückzuführen, dass er keinen Fahrradhelm trug. Auch der Autofahrer musste wegen eines Schocks vor Ort medizinisch versorgt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*