Festnahme nach Leichenfund in Überherrn

Vermutlich Beziehungstat

Symbolfoto

Überherrn. Im Zusammenhang mit der am Samstag in Überherrn aufgefundenen Leiche einer Frau kam es inzwischen zu einer Festnahme. Dieser wurde gestern von der Kriminalpolizei im französischen Hyères festgenommen. Medienberichten zufolge soll es sich hierbei um den Lebensgefährten der 43-jährigen gehandelt haben.

Wie die französische Zeitung „Le Republican Lorrain“ berichtete, soll es sich bei der Leiche um eine 43-jährige Frau aus dem französischen Freyming-Merlebach handeln. Dem fünfundfünfzig-jährigen ehemaligen Lebensgefährten der Frau wird vorgeworfen, die Frau im Zuge einer Trennung umgebracht zu haben. Demnach liegen inzwischen genügend Hinweise vor, die eine Festnahme des 55-jährigen rechtfertigen.

Derzeit ist noch nicht klar, wo die Frau ums Leben gekommen ist. Nach SR-Informationen gehen die deutschen Ermittler nicht davon aus, dass die Frau im Saarland verstarb. Eine Obduktion soll hier für Klarheit sorgen. Das Auto der Verstorbenen konnte inzwischen in Frankreich aufgefunden werden. Auch hier werden noch die Laborergebnisse erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*