Anzeige:

Erneut zwei Saarbrücker Gaststätten wegen Corona-Verstößen geschlossen

Ingesamt 16 Verstöße

Symbolfoto

Saarbrücken. Am vergangenen Wochenende wurden in der Saarbrücker Innenstadt erneut Kontrollen in Gaststätten durchgeführt. Im Fokus stand die Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Nach SR-Informationen wurden hier erneut zwei der insgesamt 26 kontrollierten Betriebe geschlossen.

Über die Dauer des sechsstündigen Einsatzes am Samstag wurden 16 Verstöße von den Polizeibeamte festgestellt, wobei es in elf Fällen bei einer mündlichen Verwarnung blieb. Sowohl in einer Kneipe im Nauwieser Viertel als auch in einem Kebab-Imbiss wurde kein Mindestabstand eingehalten, in letzterem fehlte sogar Desinfektionsmittel. Beide Gastro-Betriebe wurden deshalb von den Beamten geschlossen.

Anzeige:

Schon am letzten Wochenende kam es zu verstärkten Kontrollen in der Saarbrücker Gastronomiebranche (wir berichteten hier). Hierbei wurden bei insgesamt 33 Gastronomiebetrieben Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt, zwei Gaststätten mussten schließen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*