Anzeige:

Anerkennungs-Prämie für Pflegekräfte in Krankenhäusern beschlossen

Bis zu 1.000 Euro

Symbolfoto

Saarbrücken. Für ihre Arbeit während der Corona-Krise sollen die Pflegekräfte in den Krankenhäusern der Bundesrepublik ebenso wie die Beschäftigten in den Pflegeheimen eine Anerkennungs-Prämie erhalten. Hierauf verständigten sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gemeinsam mit der Deutschen Krankenhausgesellschaft und dem Spitzenverband der Krankenkassen.

Bis zu 1.000 Euro soll es für die saarländischen „Corona-Helden“ aus den Krankenhäusern in einer gestaffelten Anerkennungs-Prämie geben. Über weitere Details, beispielsweise wann und wie verteilt diese ausgezahlt wird, wird nach SR-Informationen in den nächsten Tagen zwischen der SKG und den Krankenhausträgern beraten.

Anzeige:

Während am Anfang der Corona-Krise noch eine starke Wertschätzung für die Arbeit von Beschäftigten in den Krankenhäusern herrschte, flachte diese im Laufe der Pandemie immer weiter ab. Für Unmut bei den Pflegekräften sorgte schließlich die Corona-Prämie für Altenpfleger, da die Krankenhausbediensteten von dieser Prämie ausgenommen wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*