Anzeige:

Sonnenbad Steinrausch bleibt bis Ende September geöffnet

Mit reduzierten Preisen

Symbolfoto

Saarlouis. Wie die Wirtschaftsbetriebe Saarlouis mitteilen, bleibt das Saarlouiser Freibad Sonnenbad auf dem Steinrausch bis Ende September geöffnet. Ab 3. September werden die Eintrittspreise bis zum Saisonende reduziert. Das Hallenbad Aqualouis wird voraussichtlich ab Anfang Oktober für Badegäste zur Verfügung stehen.

„Das Betriebs- und Hygienekonzept im Freibad hat sich bewährt“, sagte Bürgermeisterin Marion Jost. „Die angenehmen Wassertemperaturen erlauben ein Schwimmvergnügen auch bei kühlerem Wetter. Deshalb ist der Aufsichtsrat der Wirtschaftsbetriebe meinem Vorschlag gefolgt, das Sonnenbad bis Ende September geöffnet zu lassen“. Zudem wurde beschlossen, die Eintrittspreise bis zum Saisonende zu senken. Erwachsene zahlen dann nur noch 3 Euro statt bisher 4 Euro und Jugendliche 1 Euro statt bisher 2 Euro. Kinder bis zum 6. Lebensjahr haben wie bisher freien Eintritt. Mit der Preissenkung verbunden ist ein großes Dankeschön an die treuen Badegäste, die es möglich gemacht haben, dass diese Saison trotz der coronabedingten Einschränkungen so gut verlaufen ist.

Anzeige:

Ab dem 3. September werden die vorgegebenen Zeitkorridore ausgesetzt, die Besucherhöchstzahl von 800 Personen gilt weiterhin. Die Öffnungszeiten werden leicht angepasst, das Bad ist täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten gelten für den kompletten Zeitraum. Die Kunden werden gebeten, beim Kauf eines Online-Tickets für diese Zeit den entsprechenden Button „Sonnenbad ab dem 03.09.“ auf www.aqualouis.de zu verwenden.

Das Hallenbad Aqualouis wird voraussichtlich ab Anfang Oktober für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet. Ab Ende August sind dort bereits Schulschwimmen und Gesundheitskurse eingeschränkt möglich. Nähere Informationen werden zeitnah von den Wirtschaftsbetrieben Saarlouis bekanntgegeben.

Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*