Anzeige:

Brand in Wellesweiler: Einfamilienhaus unbewohnbar

Schadenshöhe noch unklar

Symbolfoto

Neunkirchen. In Wellesweiler kam es am Dienstagabend zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Laut der Polizei sei das Feuer aus bisher unklarer Ursache im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Zwei Zimmer sind durch den Brand vollständig ausgebrannt.

Glücklicherweise hatte die in dem Einfamilienhaus lebende sechs-köpfige Familie das Haus bereits verlassen. Da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung besteht, wurden sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige:

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, jedoch ist das Wohnhaus nicht mehr bewohnbar. Durch den Sturm heute morgen wurden einzelne Glutnester in einer Zwischendecke erneut entfacht, weshalb die Feuerwehr noch einmal ausrücken musste. 54 Feuerwehrkräfte aus drei Löschbezirken waren bei der Brandlöschung im Einsatz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*