Anzeige:

Hund auf L119 nahe Kirkel angefahren, Hundebesitzer unbekannt

Hund durch Kollision verletzt

polizei saarland sym
Quelle: zoid1902 / CityRadioNews

Kirkel. Am 18.08.2020, gegen 14:20 Uhr, kam es auf der L119, Höhe des Abstäberhof in Kirkel, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrzeug und einem plötzlich auf die Fahrbahn laufenden Hund (mittelgroßer, rotbrauner Mischlingshund).

Der Hund wurde durch die Kollision verletzt und musste durch eine Ortsansässige Tierärztin versorgt werden. Anschließend wurde der Hund zur weiteren Behandlung in eine Tierklinik eingeliefert.

Anzeige:

Der Hundehalter sowie der beteiligte Fahrzeugführer sind derzeit noch unbekannt. Sie werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*