Anzeige:

Landeshauptstadt arbeitet in Schulen und weiteren Einrichtungen

U. a. eine Mio € in Kita Herrensohr

Bild: Symbolfoto

Die Landeshauptstadt Saarbrücken nutzt die Sommerferien, um mehrere Grundschulen, Sporthallen und eine Kita instand zu setzen, zu erweitern oder zu modernisieren.

Oberbürgermeister Uwe Conradt: „Wir wollen unseren Kindern in den Kitas und Grundschulen eine geeignete Umgebung zum Lernen bieten. Eine wichtige Voraussetzung für eine gute Betreuung und Ausbildung sind moderne und kindgerechte Gebäude. Neben den Bildungseinrichtungen werden wir auch in weitere städtische Räumlichkeiten wie Mehrzweckhallen und Feuerwehrhäuser investieren, um sie zu erhalten und zu erneuern.‟

Stadt setzt mehrere Grundschulen instand In der Grundschule Klarenthal erneuert die Landeshauptstadt für rund 320.000 Euro die Toiletten im Erdgeschoss. Die Grundschule Eschberg erhält zwei neue Räume. Diese Maßnahme kostet rund 100.000 Euro. Um die Brandschutzmaßnahmen zu modernisieren, investiert die Stadt insgesamt rund 685.000 Euro in die Grundschulen Eschberg und Altenkessel sowie in die Gebundene Ganztagsgrundschule Wiedheck in Brebach-Fechingen. Die Turnhalle der Freiwilligen Ganztagsschule Unterer Geisberg wird mit einer neuen Fluchttreppe ausgestattet. Die Kosten für die Installation betragen rund 35.000 Euro. Mit dem Einbau neuer Brandschutztüren und einem neuen Brandschutzanstrich verbessert die Stadt für rund 20.500 Euro die Sicherheitsvorkehrungen in den Grundschulen Hohe Wacht und St. Arnual. 

Rund eine Million Euro kosten die Kanalarbeiten und die Sanierung der Umkleidekabinen in der Turnhalle der Grundschule Rodenhof. Die Grundschule Wickersberg bekommt eine elektronische Schließanlage für rund 6.000 Euro. Die neue Behindertentoilette der Gebundenen Ganztagsgrundschule Kirchberg ermöglicht es körperlich eingeschränkten Schülerinnen und Schülern, die sanitären Anlagen uneingeschränkt zu nutzen. Dafür investiert die Stadt rund 15.000 Euro. Die Arbeiten in der Grundschule Gersweiler umfassen die Erneuerung von Türen und Bodenbelägen und kosten rund 270.000 Euro. 

Investitionen von mehr als einer Million in der Kita Herrensohr

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen laufen während der Ferien in der Kita Herrensohr. Unter anderem wird ein neues Brandschutzkonzept umgesetzt. Dazu bekommt das Gebäude neue Brandschutztüren, einen weiteren Rettungsweg und eine verbesserte Beschilderung. Im Rahmen des seit 2019 laufenden Klimaschutzkonzepts werden die bestehenden Fenster der Kita durch neue und wärmedämmende ersetzt. Zusätzlich wird das Dach energetisch saniert. Insgesamt kosten die Arbeiten rund 1,1 Millionen Euro. Für die Erneuerung des Bodenbelags im Foyer der Kita Lindenhof werden rund 10.000 Euro veranschlagt.

Anzeige:

Sanierungsarbeiten in Bürgerhaus, Sporthallen und Feuerwehrhäusern

Im Bürgerhaus Dudweiler erneuert die Landeshauptstadt die Beschallungsanlage im großen Saal und die Sprachalarmierungsanlage. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 100.000 Euro. Auch zwei Sporthallen in Dudweiler werden während der Sommerferien aufgewertet: Verschiedene Malerarbeiten sowie der Einsatz eines neuen Bodenbelags und neuer Fenster finden in der Sporthalle Schützenstraße statt. Im Sportzentrum Dudweiler ersetzt eine turnierfähige und energetische LED-Anlage die alte Beleuchtungsanlage. Für die Arbeiten in den beiden Sporthallen wendet die Stadt rund 900.000 Euro auf. Für rund 180.000 Euro wird in der Turnhalle Folsterhöhe ein neuer Sportboden verlegt. Im Innenraum der Mehrzweckhalle Ensheim ist die Installation neuer Fluchttüren und Prallwände vorgesehen. Die Kosten dafür betragen rund 100.000 Euro. In der Mehrzweckhalle stehen für 5.000 Euro Malerarbeiten an. 

Anzeige:

Am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Fechingen nimmt die Stadt die Arbeiten zum Anbau einer neuen Garage für rund 360.000 Euro auf. Auch in Ensheim beginnen die Arbeiten für den Anbau des Feuerwehrhauses. Außerdem werden die Umkleidekabinen umgebaut. Diese Maßnahmen kosten zusammen rund 1,9 Millionen Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*