Anzeige:

Drei Städte im Grand Est führen Maskenpflicht außerhalb geschlossener Räume ein

Metz und Nancy entscheiden noch

Straßburg/Epinal/Gérardmer. In der französischen Nachbarsregion Grand Est wurden in drei Städten eine Schutzmaskenpflicht auch außerhalb geschlossener Räume beschlossen. Insgesamt haben sich bereits 250 Städte in Frankreich zu diesem Schritt entschieden.

Betroffen im Grand Est sind hiervon das historische Zentrum der elsässischen Stadt Strasburg rund um die Kathedrale und die Märkte sowie Ufer der Stadt Gérardmer in den Vogesen. In der lothringischen Stadt Epinal gilt die Schutzmaskenpflicht an allen öffentlichen Orten mit Personenverkehr. Die Städte Metz und Nancy haben bisher noch nicht über eine vergleichbare Reglung entschieden.

Anzeige:

Erst seit vergangener Woche ist es den französischen Städten möglich die Nutzung eines Mund-Nase-Schutzes in der Öffentlichkeit verpflichtend vorzuschreiben. Vor allem Städte und Gemeinden an der bretonischen Küste sowie am Mittelmeer haben sich zu einem solchen Schritt entschieden. Hiermit soll eine mögliche zweite Corona-welle vermieden werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*