Anzeige:

Polizeibekannter Autoaufbrecher aus Blieskastel festgenommen

Dank detaillierter Zeugenaussage aufgespürt

Symbolfoto

Saarbrücken. Ein 32-jähriger Mann aus Blieskastel steht im Verdacht am Dienstag auf dem Saarbrücker Rotenbühl die Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen und eine Handtasche aus dem Fahrzeug entwendet zu haben. Augenzeugen der Tat informierten die Polizei.

Aufgrund der detaillierten Zeugenaussagen konnte die alarmierte Polizei den flüchtigen Tatverdächtigen aufspüren. Er flüchtete weiter zu Fuß und versteckte sich in einem Garten, wo er schließlich festgenommen wurde.

Anzeige:

Der festgenommene Tatverdächtige ist der Polizei wohl bekannt. Im Zuge der Verkündung des Haftbefehls vor dem Saarbrücker Amtsgerichts versuchte er sich umzubringen, indem er versuchte aus einem Fenster im dritten Obergeschoss zu springen.

Ermittler des Saarbrücker Kriminaldienstes konnten den Suizid durch rasches Eingreifen verhindern und den Mann wohlbehalten in die JVA Saarbrücken überführen. Dabei versuchte er noch einem Polizeibeamten die Dienstwaffe zu entreißen und forderte sie auf ihn zu erschießen.

Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*