Anzeige:

Kreisverbände gegen Ausschluss Heckers aus AfD-Fraktion

Parteiinterner Streit eskaliert

Quelle: afd.saarland

Saarbrücken. Der parteiinterne Streit um den AfD-Landtagsabgeordneten Lutz Hecker eskaliert. Diesem droht ein Ausschluss aus der Landtagsfraktion, wogegen sich nun Widerstand bei der Parteibasis regt. Laut SR-Informationen haben sich ein Großteil der AfD-Kreisverbände im Saarland gegen einen Ausschluss Heckers aus der Fraktion ausgesprochen.

In der Resolution der Kreisverbände heißt es, sollte Hecker aus der Fraktion ausgeschlossen werden, würden sowohl Fraktionsvorsitzender Josef Dörr als auch dessen Vize Rudolf Müller nicht mehr als legitime Vertreter der AfD im Saar-Landtag angesehen werden. Fünf von sieben Kreisverbände haben sich der Resolution bereits angeschlossen.

Anzeige:

Im Kreisverband Saarbrücken-Stadt, dessen Vorsitzender Rudolf Müller selbst ist, soll nicht über die Resolution abgestimmt werden. Im Kreisverband St. Wendel befindet sich der Beschluss noch im Umlauf.

Sowohl Dörr als auch Hecker bestätigten auf SR-Anfrage den geplanten Ausschluss des Landtagsabgeordneten. Laut dem Fraktionsvorsitzenden Dörr sei das Vertrauensverhältnis zu Hecker inzwischen bereits so lange gestört, dass eine Zusammenarbeit nicht mehr möglich sei.

Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*