Anzeige:

KITA-Beiträge in Wadgassen sinken erneut

Weitere 4% ab August 2020

Bild: Symbolfoto

In der Gemeinde Wadgassen erfolgt ab August die zweite schrittweise Reduzierung der KITA-Elternbeiträge

Bereits 2019 konnten die KITA-Gebühren für Eltern in der Gemeinde Wadgassen um 10 Prozent gesenkt werden. Ab August 2020 wird es nun eine zweite Reduzierung der Beiträge geben.

Anzeige:

Ab August 2020 sollen die KITA-Gebühren in der Gemeinde Wadgassen um zusätzliche 4 Prozent gesenkt werden. Das Geld hierzu kommt aus dem ,Gute-Kita- Gesetz‘. Dieses stellt den Ländern Fördermittel für die Jahre 2019 bis 2022 zur Verfügung. Das Saarland setzt die Mittel unter anderem für die schrittweise Reduzierung der Elternbeiträge von insgesamt 25 auf 12,5 Prozent ein. So konnten die Elternbeiträge 2019 von 25 auf 21 Prozent reduziert werden und ab August 2020 von 21 auf 17 Prozent. In den nächsten beiden Jahren sollen die Beiträge dann bis 12,5 Prozent gesenkt werden.

Beitragssenkung um 10 Prozent in der Gemeinde Wadgassen

Anzeige:

Aufgrund der guten Situation in der Gemeinde Wadgassen konnten bereits im August 2019 die KITA-Gebühren für Eltern um 10 Prozent gesenkt werden. Die Gebühren fielen damit in der Gemeinde Wadgassen deutlich stärker als im Landesdurchschnitt. Neben der 4 Prozent Senkung aus dem Gute-KITA-Gesetz profitierten die Eltern aus der effizienten Struktur der Wadgasser Kindergärten in der KITA Wadgassen gGmbH.

„Es ist schön zu sehen, dass wir die Eltern in der Gemeinde Wadgassen weiter finanziell entlasten können. Letztes Jahr konnten wir die Beiträge bereits um 10 Prozent senken, weil wir mit der Kita gGmbH eine solide Struktur geschaffen haben. Jetzt fallen die Beiträge um weiter 4 Prozent und das kann man wirklich im Geldbeutel spüren.“

Bürgermeister Sebastian Greiber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*