Anzeige:

Lyoner-Stücke mit Rasierklingen in Beckingen gefunden

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Symbolfoto

Beckingen. Am Donnerstag, 04.06.2020, 22:40 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Merzig über ausgelegte Lyoner-Stücke im Beckinger Park und dem dortigen REWE-Parkplatz verständigt. Diese seien mit Rasierklingen präpariert.

Als die Polizeibeamten den Sachverhalt aufnahmen, stellte sich heraus, dass die Lyoner-Stücke bereits um 13:00 h vorgefunden wurden. Die mit Rasierklingen bestückten Fleischwurststücke wurden zwischenzeitlich vom Melder entsorgt. Hinweise zum Täter konnten nicht erlangt werden.

:Anzeige:

Der bzw. die bislang unbekannten Täter stehen im Verdacht, durch das Auslegen präparierter Fleischstücke im Beckinger Park und dem dortigen Parkplatz am REWE-Markt, einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz begangen zu haben.

Personen, die Hinweise zur Tat bzw. zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/704-0, in Verbindung zu setzen.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*