Anzeige:

Preiserhöhung bei zahlreichen saarländischen Friseuren

Zusätzliche Kosten

friseur haare fön
Symbolfoto

Saarbrücken. Zahlreiche saarländische Friseure haben ihre Preise erhöht, da sie aufgrund von Hygienevorgaben im Zuge der Corona-Pandemie gesteigerte Kosten haben. Teils wird bei den Friseuren eine Hygienepauschale verlangt, bei anderen wurden die Preise allgemein angepasst.

Die Landesinnung Friseure und Kosmetik bestätigte die Preiserhöhungen bei ihren Mitgliedern. Für viele Friseure sind die zusätzlichen Kosten für Mundschutz und regelmäßige Reinigung nach wochenlangem „Shutdown“ eine zusätzliche Belastung. Auch die Beschränkung der Kundenzahl bringt die saarländischen Friseure in finanzielle Probleme.

:Anzeige:

Dazu kommt, dass die Kosten für Hygieneausrüstung wie Schutzmasken stark gestiegen sind. Dadurch müsse laut Innungsgeschäftsführer Mirko Karkowsky „die Kalkulation in vielen Fällen angepasst werden.“ Es gebe jedoch keine Vorgaben durch die Innung, die dazu aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht berechtigt ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*