Anzeige:

Mehrere Einbrüche und Diebstähle in Homburg und Bexbach

Zeugen gesucht

Symbolfoto

Homburg/Bexbach. Zwischen dem 08.03.2020, 10:00 Uhr und dem 16.05.2020, 11:Uhr wurde die Eingangstür zur Sakristei der protestantischen Stadtkirche in Homburg durch einen Unbekannten eingetreten und beschädigt. Vermutlich nutzte Täter die Sakristei als Schlafstätte, da weder Gegenstände beschädigt oder entwendet wurden. Gegen den Unbekannten wird nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Zwischen dem 16.05.2020, 19:30 Uhr und dem 17.05.2020, 10:40 Uhr, wurde eine Haustür zu einem Hinterhof, an welchen Geschäftsräume anschließen, in der Ernstweilerstraße in Homburg-Einöd durch bislang unbekannten Täter eingetreten. Der Tritt war derart heftig, dass der Schließmechanismus hierdurch zerbrach und die Tür geöffnet werden konnte. Aus dem dahinter befindlichen Hof wurde nichts entwendet. Eventuell ließ der Täter aufgrund von Hundegebell von einer weiteren Tatausführung ab. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

:Anzeige:

Am Sonntag, den 17.05.2020, kam es in der Zeit von 02:23 Uhr bis 02:28 Uhr zu einem Einbruch in eine Zoohandlung in der Straße „In den Rohrwiesen“ in 66424 Homburg. Der bislang unbekannte Täter trat hierbei die elektrische Schiebetür ein, wodurch der Täter ins Innere des Objekts gelangen konnte. Hier wurden zwei Kassen angegangen, welche allerdings ohne Inhalt waren. Ohne Diebesgut verließ der Täter anschließend das Gebäude durch einen Notausgang, wodurch schließlich der Alarm ausgelöst wurde. An der elektrischen Schiebetür sowie an den Kassen entstand erheblicher Sachschaden.

In der Nacht von Mittwoch, den 13.5.2020 23:00 Uhr auf Donnerstag, den 14.05.2020 08:00 Uhr (Feststellzeit) entwendeten bislang unbekannte Täter in der Niederbexbacher Straße in 66450 Bexbach insgesamt 15 Klappläden von einem Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses. Der entstandene Schaden wird auf 375EUR geschätzt.

:Anzeige:
Hier klicken um CityRadio Homburg zu hören.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*