Anzeige:

Impfpflicht in Deutschland nicht geplant

Kampf gegen Corona

Symbolfoto

Berlin. Händeringend wird derzeit weltweit nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus geforscht. Viele Impfskeptiker befürchten, dass sobald ein solcher Impfstoff für die Masse erhältlich ist, die Bundesregierung eine Impfpflicht einführen wird. Dem widerspricht nun Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) gegenüber der dpa.

Laut Braune gibt es keine Impfpflicht gegen Covid-19 und sie wird es auch nicht geben. Die individuelle Entscheidungsfreiheit, ob man sich impfen lasse, bleibe bei jedem Einzelnen. Gleichzeitig betont Braune, dass es sinnvoll ist, wenn sich möglichst viele impfen lassen. „Wer das nicht will, muss das Risiko einer Infektion selbst tragen,“ so Braune.

:Anzeige:

Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) lehnt eine Impfpflicht gegen Covid-19 in Deutschland ab. Lothar Wieler, Präsident des RKI, sagte wörtlich: „Wir haben keinen Anlass, an eine Impfpflicht zu denken.“ Er verweist auf das breite Verständnis in der Bevölkerung darüber, dass ein sicherer Impfstoff der Gesundheit förderlich ist

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*