Anzeige:

Biker (18) schwer verletzt nach Verkehrsunfall auf dem „Biesinger Berg“

Nicht in lebensgefahr

Symbolfoto

Blieskastel. Am 17.05.2020 gegen 14:55 Uhr kam es auf der bei Motorradfahrern beliebten Strecke des „Biesinger Berges“ der B 423 zwischen Blieskastel und Biesingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 18-jährigen Motorradfahrer aus St.Wendel und einer 58-jährigen Fahrzeugführerin.

Der Motorradfahrer befuhr die B 423 von Blieskastel in Richtung Biesingen, die Pkw-Führerin fuhr in entgegengesetzter Richtung. Hierbei kam der Motorradfahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von seiner Fahrbahn ab und kollidierte mit dem besagten, entgegenkommenden Pkw auf dessen Fahrspur.

:Anzeige:

Der Motorradfahrer wurde durch den Verkehrsunfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils erheblicher Sachschaden. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme sowie den anschließenden Räumungsarbeiten für circa 3 Stunden vollgesperrt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebe-ten, sich mit der Polizei in Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*