Anzeige:

Öffnung der Kinos doch erst Anfang Juni!

Entscheidung der Kinobesitzer

Saarbrücken. Wie die Landesregierung beschlossen hat, dürfen die saarländischen Kinos wieder ab dem 18.5. öffnen. Die Kinobesitzer im Saarland haben sich jedoch nun für einen späteren Starttermin entschieden. Als Grund werden notwendige, vorbereitende Maßnahmen genannt.

Demnach wollen die saarländischen Kinobesitzer erst wieder Anfang Juni Gäste empfangen. Denn bereits am 8.5. haben die Kinobesitzer in einem Brief an Staatssekretär Eitel darauf hingewiesen, dass es für eine Wiedereröffnung zwei Wochen Vorlauf bedarf. Sowohl der Hauptverband der Kinobesitzer als auch die Saarland-Medien GmbH hatten sich für einen bundesweit einheitlichen Start Anfang Juni stark gemacht.

:Anzeige:

In einer Pressemitteilung wird dies näher erläutert:

Um ein kundenorientiertes Programm anbieten und bewerben zu können, bedarf es der Rücksprache mit den Filmverleihern, die neben den eigentlichen Filmen auch Werbematerial zur Verfügung stellen.
Auch benötigen wir einige Vorlaufzeit für die Umsetzung des Sicherheits- und Hygieneplans, der zudem noch speziell an die Bedürfnisse saarländischer Kinos angepasst werden muss und das bis heute leider noch nicht final vorliegt.

Gleichzeitig betonen die Kinobesitzer, dass auf mit der Öffnung der Kinos für Besucher der Förderbedarf für die Branche nicht verschwindet. Denn die derzeit geltenden Sicherheitsregeln führen dazu, dass maximal ein Drittel der Sitzplätze belegt werden können.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*