Anzeige:

Saar-Landtag: Diätenerhöhung steht fest!

Oppositionsanträge abgelehnt

Saarbrücken. Jetzt ist es offiziell: Die Diäten der 51 saarländischen Landtagsabgeordneten steigen zum 1. Juni um 190 Euro auf 6.133 Euro monatlich. Anträge der Linken und der AfD gegen die Diätenerhöhung in diesem Jahr wurden von der Großen Koalition aus CDU und SPD abgelehnt.

Sowohl AfD als auch Linke lehnten die Diätenerhöhung mit Hinblick auf die derzeitige wirtschaftliche und politische Lage als nicht vertretbar ab. Die Linke forderte in ihrem Antrag eine Aussetzung der Diätenerhöhung, die AfD hatte sogar eine Senkung der Diäten um zehn Prozent gefordert.

:Anzeige:

Seitens der CDU wird die Entscheidung damit begründet, dass die Diäten der saarländischen Landtagsabgeordneten deutlich geringer ausfallen als in anderen Bundesländern. Außerdem wurde darauf verwiesen, dass sich eine Diätenerhöhung im Saarland nach der Beamtenbesoldung richtet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*