Anzeige:

Kundgebung in Saarbrücken zum Internationalen Tag der Pflege

12 Uhr vor der Staatskanzlei

Symbolfoto

Saarbrücken. Der 12.5. ist der Internationale Tag der Pflege. Die Gewerkschaft Verdi nutzt diesen Tag für eine Kundgebung in Saarbrücken, um für eine Aufwertung und Entlastung von Pflegeberufen zu demonstrieren.

Unter dem Motto „Wir sind systemrelevant“ will die Gewerkschaft um 12 Uhr vor der saarländischen Staatskanzlei auf dem Ludwigsplatz ihren Forderungen ausdruck verleihen. Hierbei wollen sie das Motto mit verschiedenen Pflegekräften zusammen bilden (unter Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen).

:Anzeige:

Seitens Verdi wird unter anderem eine Sonderprämie für systemrelevante Berufe in Höhe von 1.500 Euro sowie eine Ausweitung der Corona-Testkapazitäten gefordert. Hierbei müssen Beschäftigte im medizinischen Bereich mit Priorität getestet werden.

Ebenfalls wird gefordert, dass Beschäftigte, die der Risikogruppe angehören, nicht mehr zur direkten Versorgung von Corona-Patienten eingesetzt werden sollen. Laut dem Landesfachbereichsleiter des Bereichs Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen, Frank Hutmacher, nehme die Gesundheitsgefährdung derzeit groteske Züge an.

:Anzeige:

Zusätzlich sind Aktionen der Gewerkschaft in verschiedenen anderen Kliniken im Umland geplant. Demnach sind auch am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg, im Klinikum Saarbrücken, in den Krankenhäusern Primasens und Zweibrücken sowie am kaiserslauterer Westpfalzklinikum Protestaktionen geplant.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*