Anzeige:

Hilfen von über 18 Millionen für den Flughafen Saarbrücken von der EU

Krise wegen Corona

Quelle: EPei (CC BY-SA 3.0)

Saarbrücken. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa hat die EU-Kommission Millionenhilfen für den angeschlagenen Saarbrücker Flughafen beschlossen. Insgesamt soll es sich um einen Betrag von 18,2 Millionen Euro handeln.

Bereits im Jahr 2017 wurden dem Airport Saarbrücken Betriebshilfen in Höhe von zwölf Millionen Euro von der EU-Kommission zugeteilt. Mit Hinblick auf die Probleme für die Reisebranche während der Corona-Krise wurden nun weitere Hilfen für den Flughafen genehmigt. So habe der Saarbrücker Flughafen „eine wesentliche Einschränkung seiner Dienstleistungen“ aufgrund der bestehenden Reisebeschränkungen hinnehmen müssen.

:Anzeige:

Zusätzlich sollen die Beihilfen die Entwicklung in der Region fördern, ohne hierbei den Wettbewerb im Binnenmarkt zu stark zu verzerren. Bereits seit Ende März finden am Airport Saarbrücken keine Charter- und Linienflüge mehr statt.

Foto-Quelle: Wikimedia (CC BY-SA 3.0 DE)

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*