Anzeige:

Merkel appelliert zur Einhaltung der „Corona-Grundgebote“

Sorge um Disziplin der Bevölkerung

Archivbild, Quelle: Flickr (CC BY-SA 2.0)

Berlin. In ein Statement vom heutigen Montag appellierte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an die Bürger, sich trotz der Lockerung verschiedener Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie an die geltenden Regeln zu halten.

Wörtlich sagte die Kanzlerin:

:Anzeige:

Mir ist es sehr wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass wir in eine neue Phase der Pandemie kommen und dass es jetzt notwendig sein wird, dass wir bei all den Lockerungen auch wirklich Sicherheit haben, dass die Menschen sich an die Grundgebote halten, also Abstand, Mundschutz tragen, mit Nasenschutz aufeinander Rücksicht nehmen – das ist ganz wichtig.

Angela Merkel, 11.05.2020

Zuvor wurde aus dem CDU-Präsidium bekannt, dass sich Merkel besorgt zeige über die schwindende Akzeptanz für die Corona-Maßnahmen. So seien beispielsweise zahlreiche Menschen ohne Schutzmaske zum Einkaufen gegangen. Dieses Verhalten soll sogar als Mutprobe angesehen worden sein, was die Kanzlerin nach Angaben der dpa scharf kritisierte.

Nach Informationen aus dem Teilnehmerkreis der Präsidiumssitzung sollen die beschlossenen Lockerungen in zwei bis drei Wochen evaluiert werden hinsichtlich der neuen Infektionszahlen.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*