Anzeige:

Kriegerdenkmal an der Bismarckbrücke beschädigt und besprüht

Politisch Motivierte Tat

Symbolfoto

Saarbrücken. Bislang unbekannte Täter haben ein Kriegerdenkmal an der Bismarckbrücke beschädigt und besprüht. Der oder die Täter montierten an dem Gedenkstein die Platte mit der Inschrift ab und hinterließen mit Sprühfarbe den Schriftzug „Nie wieder„.

Nach SR-Informationen bekannte sich eine antifaschistische Initiative zu der Tat. Der Gedenkstein an der Bismarckbrücke wurde zum Andenken an die gefallenen deutschen Soldaten des deutsch-französischen Krieges (1870-1871), sowie der beiden Weltkriege (1914-1918 und 1939-1945) errichtet.

:Anzeige:

Die Landespolizei geht von einer politisch motivierten Handlung aus, weshalb inzwischen des Landeskriminalamt die Ermittlungen aufgenommen hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*