Anzeige:

11-jähriger in psychischem Ausnahmezustand beißt Polizeibeamten

Mehrere Anzeigen gegen das Kind

Symbolfoto

Heusweiler. Am Dienstag, den 05.05.2020 gegen 17:42 Uhr wurde über Notruf eine Auseinandersetzung mit mehreren Jugendlichen in der Heusweilerstraße in Holz gemeldet. Es stellte sich heraus, dass sich drei Kinder in einem Vorgarten aufhielten und dort Unfug trieben.

Bei Eintreffen der Polizei verhielt sich der 11-jährige provokativ und aggressiv gegenüber den Beamten. Dieser befand sich augenscheinlich in einem psychischen Ausnahmezustand und begann die Beamten zu beleidigen und bedrohen. Weiterhin biss das Kind in den Einsatzhandschuh des Beamten, schlug und kratzte um sich.

:Anzeige:

Das Kind konnte nach einem längeren Gespräch beruhigt werden und wurde zur Wohnanschrift verbracht und dort einem Berechtigten überstellt. Einer der Beamten wurde leicht verletzt. Es wurden mehrere Anzeigen gegen das Kind gefertigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*