Anzeige:

PI Völklingen: PKW-Aufbrüche, Sachbeschädigung und alkoholisierte Fahrer

Vorfälle seit dem 30.4.

Symbolfoto

Völklingen. Seit dem 30. April haben sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Völklingen zahlreiche Vorfälle ereignet. Hinweise nimmt die PI Völklingen unter 06898/2020 und in jeder Dienststelle entgegen.

Im Zeitraum zwischen dem 30.04, 20:00 Uhr und dem 01.05, 13:00 Uhr begab sich der bislang unbekannte Täter in den Lilienweg in Heusweiler-Holz und öffnete dort die vermutlich unverschlossenen PKW der beiden Geschädigten. Aus dem Peugeot der Geschädigten wurden Kleingeld und ein Lautsprecher entwendet. Aus dem PKW, BMW, des Geschädigten wurden Kleingeld, dessen Zulassungsbescheinigung Teil 1 und ein Lottotippschein entwendet.

:Anzeige:

In der Nacht von Donnerstag, den 30.04.2020 gegen 21:00h auf Freitag, den 01.05.2020 gegen 11:30h wurde in der Straße Im Alten Brühl in Völklingen ein roter Opel Corsa mit Völklinger-Kreiskennung, eine Scheibe mittels eines Steins eingeschlagen und durchwühlt. Nach derzeitigem Stand wurde der Frontscheinwerfer entwendet.

In der Nacht von Donnerstag, den 30.04.2020 gegen 20:00h auf Freitag, den 01.05.2020 gegen 17:30h wurde in der Rathausstraße in Riegelsberg ein grüner Citroen, mit Saarbrücker-Kreiskennung, auf unbekannte Weise geöffnet und durchwühlt. Nach derzeitigem Stand wurde nichts entwendet.

:Anzeige:

In der Nacht von Freitag, dem 01.05.2020, auf Samstag, den 02.05.2020, wurde in der Straße Am Sonnenhügel in Völklingen an einem Audi A1 mit Völklinger -Kreiskennung der linke Vorderreifen mittels eines unbekannten Werkzeuges zerstochen.

Am Samstag, den 02.05.2020 zwischen 13:00h bis 16:25h parkte ein Toyota Auris mit Zweibrücker-Kreiskennung in Höhe des Anwesens Alter Markt 2 in Völklingen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Straße Alter Markt aus Richtung der Straße In der Grät kommend in Fahrtrichtung Karl-Janssen-Straße. Hierbei stößt der unbekannte Fahrzeugführer gegen den geparkten Toyota Auris und entfernt sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit

:Anzeige:

Am Samstag, den 02.05.2020 gegen 16:55h befuhr eine 59 jährige Fahrzeugführerin mit ihrem VW Golf, mit Saarbrücker-Kreiskennung, die Illinger Straße aus Illingen kommend in Fahrtrichtung Heusweiler. An der Einmündung zur Bergstraße biegt die Fahrzeugführerin nach rechts ab und stößt, vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung, mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Tiguan, Saarbrücker-Kreiskennung, zusammen. Bei der Fahrzeugführerin konnten deutliche Aus- und Auffallerscheinungen, wie lallende Sprache und deutliches Schwanken festgestellt werden. Einen Atem-Alkohol-Test verweigerte diese, weshalb eine Blutprobe entnommen werden musste. Der Führerschein wurde gegen den Willen der Fahrzeugführerin beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*