Anzeige:

Ab heute flächendeckende Corona-Tests in saarländischen Seniorenheimen

Knapp 20.000 Abstriche

Symbolfoto

Saarbrücken. Aufgrund steigender Fallzahlen in saarländischen Seniorenheimen werden ab heute flächendeckende Covid-19-Tests in den Einrichtungen durchgeführt. Hierbei sollen zunächst die Mitarbeiter und Bewohner der 116 bislang nicht-betroffenen Seniorenheimen untersucht werden.

Bei dieser bundesweit einmaligen Aktion ist geplant, dass Mitarbeiter in den kommenden 14 Tagen viermal, Bewohner je zweimal getestet werden. Laut Angaben des saarländischen Gesundheitsministeriums wird mit knapp 20.000 Abstrichen gerechnet, die anschließend im sogenannten „Poolverfahren“ untersucht werden.

:Anzeige:
Hier klicken um CityRadio Saarbrücken zu hören.

Die Saarländische Pflegegesellschaft geht von Kosten von etwa 270.000 Euro aus, die vom Land übernommen werden sollen. Diese „Massenuntersuchung“ ist notwendig geworden aufgrund steigender Fall- und Todeszahlen in saarländischen Seniorenheimen, deren Bewohner zur Hochrisikogruppe zählen. So sind beispielsweise im Regionalverband mehr als die Hälfte der bisherigen Corona-Toten Bewohner von Seniorenheimen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*