Anzeige:

Anke Rehlinger nimmt Stellung zur Öffnung weiterer Grenzen

Archivfoto, Quelle: Olaf Kosinsky

Nachdem die strikten Grenzkontrollen auch noch bis zum 4. Mai gelten, hat sich Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger in einem Statement zu zukünftigen Änderungen geäußert:

„Der politische Druck von Bürgerinnen und Bürgern auf beiden Seiten der überwunden geglaubten Grenze hat Wirkung gezeigt. Das Saarland kann einen weiteren kleinen Schritt in Richtung offener Grenzen machen. Alle, die ein freies Europa schätzen, können damit noch nicht zufrieden sein. Ich bin es auch nicht, denn weitere Schritte sind in Abhängigkeit von der Lage in Frankreich und in Deutschland notwendig. Der Bundesinnenminister sollte die strikten Grenzkontrollen nach dem 4. Mai nicht mehr verlängern. Stichprobenartige Kontrollen sind wie Nordrhein-Westfalen zeigt trotzdem möglich.“

Auch Ministerpräsident Tobias Hans hat in einem Tweet Stellung bezigen und sich positiv zu den Öffnungen der Grenzen geäußert:

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*