Anzeige:

Online-Plattform für Bürgerhilfen im Regionalverband

"Bürger helfen"

Symbolfoto
Zu unserem Liveticker geht’s hier.

Saarbrücken. Die Bedürfnisse notleidender Mitbürger sind im Zuge der Corona-Krise in das Bewusstsein vieler Menschen gerückt. Zahlreiche Bürgerinitiativen haben sich in den letzten Wochen auch in der Landeshauptstadt gebildet, um beispielsweise älteren Menschen einen Zugang zu Artikeln der Grundversorgung zu garantieren. Um die Hilfsangebote zu bündeln hat hat die Stadt Saarbrücken nun eine Online-Plattform zur Verfügung gestellt.

Erreichbar ist die Plattform, die unter dem Motto „Bürger helfen“ steht, auf www.saarbruecken.de/buergerhelfen. Sie soll Hilfesuchende aus dem Regionalverband und die verschiedenen Hilfsangeboten zusammenbringen. Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) sagt hierzu: „In der momentan schwierigen Situation ist es schön zu sehen, wie viele Bürgerinnen und Bürger ihren Mitmenschen helfen wollen, zum Beispiel indem sie Besorgungen erledigen. Diesen Helfern ebenso wie den Bedürftigen wollen wir als Landeshauptstadt eine Plattform bieten, auf der sie ihre Hilfe gezielt anbieten können bzw. schnell und unkompliziert Hilfe finden.“

:Anzeige:
Hier klicken um CityRadio Saarbrücken zu hören.

So funktioniert die Online-Plattform

Auf der Plattform werden alle Personen und Organisationen kategorisiert. Wer Hilfe braucht, kann über die Kategoriensuche prüfen, ob es bereits ein passendes Hilfsangebot gibt, und sich gegebenenfalls direkt per Telefon oder E-Mail an die Kontaktperson wenden. Genauso funktioniert es umgekehrt.

Hilfesuchende können auch ein Onlineformular mit ihrem Anliegen ausfüllen, damit sich interessierte Helferinnen und Helfer darauf melden können. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, über das Onlineformular sein Angebot in die Plattform einzutragen.

:Anzeige:

Weitere Informationen

Wer Unterstützung bei der Nutzung der Online-Plattform benötigt, kann sich an das Team der Landeshauptstadt wenden. Es steht per Telefon unter +49 681 905-1001 und per E-Mail an buerger@saarbruecken.de zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter +49 681 905-1001, per E-Mail an buerger@saarbruecken.de sowie im Internet unter www.saarbruecken.de/buergerhelfen und www.saarbruecken.de/corona.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*