Anzeige:

Jost warnt vor Betrügern in der Corona-Krise

Dass man während der Corona-Pandemie zusammenhalten sollte, haben allem Anschein nach nicht alle verstanden. Laut Minister Jost scheinen wohl viele Betrüger die Krise für ihre Maschen – an der Haustür oder am Telefon – auszunutzen.
Dabei wird die Unsicherheit der Bürger ausgenutzt.
Als Beispiele nannte Jost zwei Szenarien:

  • Betrüger versuchen den Opfern ein angebliches Heilmittel für das Corona-Virus zu Wucherpreisen anzudrehen
  • Angebliche Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums bieten den Opfern kostenpflichtige Corona-Tests an

Opfer seien meist Seniorinnen und Senioren. Betroffene sollen sich schnellstmöglich an die örtliche Polizeidienststelle oder an die Verbraucherschutzzentrale wenden. Jost: „Lassen Sie sich nicht verunsichern“.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*