Anzeige:

Kurzarbeit- Anträge deutlich gestiegen

Symbolfoto

Die Anzahl der Kurzarbeit- Anträge im Saarland hat sich durch die Corona-Krise drastisch erhöht. Laut der Regionaldirektion der Bundesagentur  für Arbeit in Saarbrücken seien allein in den vergangenen zwei Wochen rund 5000 Anträge eingegangen. Zum Vergleich: Im Januar waren es im Saarland nur 57. 

Deutschlandweit zeigt sich der Trend ebenfalls. Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit seien in Deutschland im März 470.000 Anträge auf Kurzarbeit eingegangen. Zu den Veränderungen am Arbeitsmarkt und bei der Arbeitslosenquote kann momentan noch nicht so viel gesagt werden, da die März-Statistik nur die Daten bis Mitte März auswertet. Demnach ist die Zahl der Arbeitslosen im Saarland um 560 im Vergleich zum Vormonat auf 34 382 gesunken. Wie sich die Corona-Pandemie auf die Arbeitslosenzahlen auswirkt, wird sich dann erst in der April-Statistik zeigen.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*