Anzeige:

Neue Termine für Abschlussprüfungen

Geplant für Mitte Juni

Symbolfoto
Zu unserem Liveticker geht’s hier.

Berlin. Das Corona-Virus legt derzeit nicht nur im Saarland das öffentliche Leben lahm. Die IHK hatte bereits vor einigen Tagen angekündigt, dass die Abschlussprüfungen aufgrund der Infektionsgefahr für Prüfer und Prüfende verschoben wird. „Damit leisten wir unseren Beitrag dazu, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, um besonders gefährdete Bevölkerungsgruppen zu schützen,“ so IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen.

Jetzt hat die IHK die neuen Termine bekanntgegeben: Für gewerblich-technische Berufe werden die Prüfungen am 16. und 17. Juni stattfinden, die kaufmännischen Azubis sind dann am 18. und 19. Juni dran. Ursprünglich waren die Abschlussprüfungen für April und Mai geplant. Bundesweit haben somit etwa 210.000 Azubis ein wenig mehr Zeit, um sich auf die Prüfungen vorzubereiten.

:Anzeige:

Für IHK-Weiterbildungsprüfungen, die bereits verschoben wurden, sind neue Termine ab dem 22. Juni 2020 geplant. Man will diese Prüfungen bis Ende August 2020 nachgeholt haben. Genauere Infos hierzu werden auf der Website der IHK Saarland veröffentlicht. Die ursprünglich für Juni geplanten Prüfungen sollen zu den regulären Terminen stattfinden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*