Anzeige:

Bouillon weitet Grenzkontrollen auf kleinere Übergänge aus

Bauliche Sperrung kleinster übergänge in planung

Symbolfoto

Saarbrücken. Die Kontrollen an der deutsch-französischen Grenze im Zuge der Corona-Pandemie sollen nun auch auf kleinere Landstraßen ausgeweitet werden. Zuvor hatten u.a. die Bild-Zeitung von nicht überwachten Grenzübergängen berichtet, wie zum Beispiel in Güdingen.

Man wolle laut dem saarländischen Innenminister Klaus Bouillon (CDU) für die kleineren Grenzübergänge ein neues Verfahren anwenden. Hierbei sollen diese nur temporär besetzt und im Wechsel von der Polizei kontrolliert werden.

:Anzeige:

Eine bauliche Sperrung von kleinsten Grenzübergängen, wie z.B. Feldwege, durch den Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) sei in Vorbereitung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*