Anzeige:

+++EIL!+++Shutdown im Saarland!

Symbolfoto

Jetzt wird das ganze Leben im Saarland heruntergefahren! Ab Mittwoch 0 Uhr dürfen keine Kneipen offen haben und Restaurant und Speisegaststätten dürfen nur von 6-18 Uhr öffnen! Auch der Sportbetrieb in Vereinen oder Fitness-Studios ist komplett verboten!

Kurz gesagt überall wo mehr als 5 Personen zusammenkommen wird es keine Versammlungen geben dürfen. Das gilt auch für Plätze im Freien wie Kinderspielplätze. Ministerpräsident Hans hat noch mal bekräftigt, dass dies rigoros von der Polizei kontrolliert wird.

:Anzeige:

Offen bleiben: Lebens- und Futtermittel, Wochenmärkte, Lieferdienste, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen und Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Zeitungsverkauf, Waschsalons und der Großhandel. Sonntags bleiben die Lebensmittelläden bis 15 Uhr offen und auch unter der Woche bleiben die Läden bis 22 Uhr auf. Dadurch soll der Kaufverkehr besser verteilt werden. Läden haben dafür zu sorgen, dass beispielsweise an Kassen der notwenige Abstand eingehalten werden soll. Universitäten und Hochschulen sind bis zum 24. April zu.

Ministerpräsident Hans: Die Maßnahmen die getroffen werden, machen sich erst in 10-14 Tagen bemerkbar. Hans weiter: „Die Maßnahmen legen das öffentliche Leben lahm“. Weitere einschneidende Maßnahmen wollte Hans nicht ausschließen.

:Anzeige:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*