Anzeige:

Merziger Ortsrat Soumann reicht Rücktritt ein

Dritter von links, Quelle: merzig.de

Nachdem der Merziger Ortsrat Ulrich Soumann (CDU) in der Bar „Barrique“ mit Beschimpfungen gegen andere Gäste und den Wirt negativ aufgefallen war, hat der 55-jährige nun seine Rücktrittsschreiben eingereicht.

In einer Pressemitteilung hat der Ortsvorsteher Alexander Boos (CDU) folgendes mitgeteilt:

:Anzeige:

Unsere Stadt und die Menschen, die in Ihr wohnen, liegen mir, meinen Ratsmitgliedern sowie auch den Mitgliedern und Akteuren der handelnden Parteien am Herzen! Ich unterstütze ausdrücklich die Arbeit von Ehrenamtlern, Bürgerinitiativen und Einzelpersonen, die mit Ideen und Tatendrang unsere Stadt weiter nach vorne bringen wollen.

Unser stets engagiertes Ortsratsmitglied Ulrich Soumann hat aufgrund einer persönlichen Verfehlung sein Rücktrittsschreiben bei mir eingereicht und ich habe dieses an die Stadtverwaltung weitergeleitet. Ulrich Soumann hat mir sehr glaubhaft versichert, dass er sein Verhalten zutiefst bereut und sich bei allen Betroffenen aufrichtig entschuldigt. Ich persönlich bedanke mich bei Ulrich Soumann für sein jahrelanges politisches Engagement.

Soumann stand in der Kritik, nachdem er sich kritisch gegenüber eine Bürgerinitiative geäußert hatte. Der Eigentümerin einer Baufirma soll er gesagt haben, dass sie nie wieder einen städtischen Auftrag erhalte, solange sie sich in der Bürgerinitiative engagieren würde. Auch dem Barbesitzer drohte er mit Schließung, sollte dieser weiterhin die Bürgerinitiative unterstützen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*